Karnevalslieder

Bernd Stelter - der Werbefachmann

Bernd Stelter Bernd Stelter war lange Zeit Radiomoderator bei WDR 4 und RPR. Außerdem war er jahrelang die „Station Voice“ auf Antenne Bayern. Im Januar und Februar ist Bernd Stelter stets im Karneval aktiv. Als "Werbefachmann“ ist er seit Jahren im Kölner Sitzungskarneval als Büttenredner aktiv. Besonders mit seinen Liedern wie "Ober, Zack ein Helles“ (Parodie auf den Hit „Alice“ der englischen Popgruppe Smokie), "Ich hab drei Haare auf der Brust, ich bin ein Bär“, "Im nächsten Leben werd' ich lieber ein Kaninchen“ sind ihm einige bereits heute legendäre (Karnevals-)Schlager gelungen.

Wer hätte das gedacht? Ein Imi und noch dazu ein Westfale hat nicht nur die Bühnen des Kölner Karnevals erobert, sondern im Sturm auch die Herzen der Kölner: Bernd Stelter, geboren in Unna. Seit vielen Jahren schon reißt er mit seinen Liedern und Parodien das Publikum zu Begeisterungsstürmen hin. Und er ist immer aktuell. Sein weit gespanntes Repertoire nimmt die Männlichkeit ebenso aufs Korn wie tagespolitische Ereignisse. Dabei kommt es nicht selten vor, dass Bernd Stelter den Text seines Vortrages wegen sich überschlagender Ereignisse in der Welt der Politik kurz vor seinem Auftritt noch ergänzen oder umtexten muss. Und das kann er treffsicher.

 


Längst ist Bernd Stelter ein Kölner geworden. Wenn er Dialekt spricht, vermutet keiner, dass seine Wiege nicht in der Domstadt stand. Seine musikalische Heimat ist der Kölner Karneval, wenn er auch inzwischen als Multitalent bundesweite Bekanntheit erlangt hat.

Im Karneval tritt er als Werbefachmann auf. Lieder wie „Ober, zack ein Helles“ oder „Ich hab drei Haare auf der Brust, ich bin ein Bär“, sind neben den unnachahmlichen Parodien seine „Duftmarken“.

Bernd Stelter hat längst den Dunstkreis des Karnevals gesprengt, auch wenn er sich dort nach wie vor beheimatet fühlt. Er ist bekannt als Moderator, als Quizmaster, als Kabarettist und Showmaster in der gesamten Republik. Auf vielen Fernsehkanälen ist er präsent.

Er, der einst eine barocke Figur vorzuweisen hatte, ist unter die Ernährungsberater gegangen.

Seine Erfahrungen – er ist offenbar sehr konsequent bei der Umstellung seiner Ernährung – hat er inzwischen als Buch veröffentlicht und geht damit erfolgreich auf Lesereisen. Man sieht, der Karneval beschäftigt sich nicht nur mit süffele un müffele, sondern bringt Menschen hervor, die anderen Vorbild sein können.

 


 

 

Bernd Stelter ist ja auf vielen Gebieten unterwegs. Auch für den Karneval hat er in der Session 2015/2016 wieder ein neues Lied veröffentlicht: Das Rock'n Roll-Lied "Domisundu" wurde auf der aktuellen Karneval der Stars 45 veröffentlicht.

 


Interessante Links


BerndStelter.de
Hier finden Sie die offizielle Internetpräsenz von Bernd Stelter, wo Sie alles über seine Person erfahren, nicht nur zu seinen karnevalistischen Aktivitäten.