Karnevalslieder

King Size Dick

KingSizeDickKing Size Dick, bürgerlich Heinz Ganss, macht seinem Künstlernamen alle Ehre. Nicht nur seiner stattlichen Figur, sondern auch seiner sonoren Stimme verdankt er seinen Namen, unter dem er weit über Köln hinaus bekannt geworden ist.

King Size Dick wollte einst Fernfahrer werden, aber die Musik hatte es ihm angetan und er wurde stattdessen Profimusiker. Er gilt als Ur-Vater des Kölschrock. Dick war Mitglied verschiedenster Bands und hat sich vor allem in den letzten Jahren als gefragter Solokünstler hervorgetan. Eine seiner bekanntesten Stationen war die Zusammenarbeit mit den Bläck Fööss. Deren Hit „Linda Lou“ ist ohne die kräftige Stimme von King Size Dick undenkbar. Bis heute begeistert King Size Dick mit diesem Lied sein Publikum.

Eine besondere Homage an Köln, seine Vaterstadt, ist das Lied „Kölle, du ming Stadt am Rhing“, eine Coverversion von Frank Sinatras „New York, New York“.

King Size Dick ist ein wunderbarer Interpret der Lieder von Willi Ostermann und über den Karneval hinaus bekannt geworden als Kölsch-Rocker, Sänger und Stimmungsmacher. Seine besondere Liebe gilt den Weihnachtsliedern auf Kölsch, deren Krönung wohl das Weihnachtalbum „Loss mer all nom Dom jonn“ (Lasst uns alle zum Dom gehen) ist.

Aufgrund seines gewaltigen Stimmvolumens und der Vielfalt seines musikalischen Könnens füllt er mühelos jede große Arena. Man hat ihn sogar als den kölschen Joe Cocker bezeichnet.

King Size Dick wurde natürlich auch mit einer Reihe von Preisen geehrt. So ist er Träger der Willi-Ostermann-Medaille, der hohen kölner Auszeichnung für kölsches Liedgut, und das völlig zu Recht!

 


Interessante Links

 

Kingsizedick.de
Die offizielle Seite von Hans Ganss alias King Size Dick